FAQS - Frequently Asked Questions

FAQ -Häufig Gestellte Fragen

Reinigung

Wenn die Maschine 2-3 Tage lang nicht verwendet wurde, ist es ratsam, etwa 20-30 Sekunden lang Beautywasser (saures Wasser) laufen zu lassen, um abgestandenes Wasser auszuspülen. Bei der Produktion von Beautywasser wird außerdem die Polarität der Elektrolysekammer umgekehrt, so dass Kalziumablagerungen abgestoßen werden. Diese Maßnahme ersetzt ALLERDINGS nicht die regelmäßige Reinigung mithilfe des Zitronensäurepulvers.

Die Maschine sollte etwa alle zwei Wochen mit Zitronensäurepulver gereinigt werden. Hier finden Sie eine Videoanleitung. Je nach Wasserqualität der jeweiligen Region ist es möglich, dass der Reinigungsprozess häufiger (etwa einmal pro Woche) oder weniger häufig (etwa einmal im Monat) durchgeführt werden muss. Um sicher zu gehen, dass Ihre Maschine oft genug gereinigt wird, empfiehlt sich eine wöchentliche Überprüfung des pH-Werts des Wassers. Ist beispielsweise erst nach drei Wochen eine Veränderung im pH-Wert bemerkbar, so ist es möglich, dass eine dreiwöchentliche Reinigung mit Zitronensäurepulver ausreicht.

Es empfiehlt sich, die Maschine mindestens alle zwei Jahre von Enagics Servicepersonal tiefenreinigen zu lassen. Um dies zu beantragen, füllen Sie bitte das Formular für eine Wartungsanfrage aus, welches auf der Service-Seite von enagiceu.com zu finden ist.

Nein. Sowohl eine intensive als auch eine sporadische Benutzung kann zu Kalkablagerungen in der Maschine führen. Je nach Wasserqualität kommt es durch häufige Benutzung schnell zu starken Mineralablagerungen auf den Elektrolyseplatten. Bei seltener Nutzung verdunstet allerdings das in der Maschine stehende Wasser und hinterlässt Ablagerungen sowohl auf den Platten als auch in den Schläuchen. Eine regelmäßige Reinigung ist daher in jedem Fall erforderlich.

1. Maschine ausschalten und vom Stromkreis trennen
2. Reinigungskartusche mit einem Päckchen Zitronensäurepulver füllen
3. Reinigungskartusche an Stelle des hochgradigen Filters einsetzen
4. Den grauen Schlauch (saures Wasser) und den Hydraulikschlauch (Kangen Wasser) in eine große Schale oder ein großes Glas legen
5. Wasserhahn aufdrehen bis das Gefäß voll ist und beide Schläuche sich unter Wasser befinden
6. Maschine 3-5 Stunden oder über Nacht ruhen lassen
7. Etwa 5 Minuten lang Wasser durch die Maschine laufen lassen
8. Filter wieder anstelle der Reinigungskartusche einsetzen und die Abdeckung aufsetzen
9. Maschine wieder einstecken
ACHTUNG: Bitte achten Sie darauf, den Filter nicht wieder einzusetzen bevor die Zitronensäure gründlich aus der Maschine ausgespült wurde, da der Filter ansonsten irreparablen Schaden nehmen könnte und nicht weiter verwendet werden darf. Sollte Ihr Kangen Wasser nach der Reinigung sauer schmecken kam der Filter mit Zitronensäure in Kontakt und muss umgehend ausgetauscht werden.

Unter den folgenden Umständen geht die Maschine in den automatischen 30-Sekunden Reinigungsmodus:
1. Nach zusammen gerechnet 15 Minuten Wasserverbrauch.
2. Wenn die Maschine 24 Stunden lang nicht verwendet wurde.
3. Nach der Produktion stark sauren Wassers.
In einigen Fällen (je nach Wasserquelle oder Verwendung) ist das Innere der Maschine so stark verkalkt, dass sich der mechanische Propeller nicht mehr drehen kann, was jedoch zur Durchführung der automatischen Reinigung notwendig ist. Wenn Ihre Maschine den automatischen Reinigungsvorgang nicht beendet führen Sie bitte zunächst eine Reinigung mit Zitronensäure durch, bevor Sie unsere Service-Abteilung kontaktieren.

Es wird empfohlen die Maschine mindestens einmal alle zwei Jahre von unserem geschulten Service-Team reinigen zu lassen. Sämtliche Verschmutzungen, die nicht durch das reguläre Reinigen mit Zitronensäure beseitigt werden können, werden auf diese Weise entfernt. Dadurch wird das Innere der Maschine wieder so gut wie neu. Nach Eingang Ihrer Maschine testen wir zunächst ihren Gesamtzustand und ihre Leistung. Im Anschluss wird die Maschine mithilfe einer starken Säure gereinigt, wodurch sämtliche Ablagerungen, die die Platten oder inneren Wasserdurchlässe schädigen könnten, entfernt werden. Zu guter Letzt testen wir die Maschinenleistung erneut, um sicher zu stellen, dass Sie sie in tadellosem Zustand zurückerhalten. Sollten Sie neben der gewünschten Tiefenreinigung noch ein weiteres Anliegen haben, so lassen Sie dies unser Servicepersonal bitte vorab wissen.
Da es nicht immer möglich ist, die Umstände nachzustellen, in denen Sie eine Fehlfunktion der Maschine festgestellt haben, ist es von Vorteil, wenn Sie uns so präzise wie möglich schildern, was überprüft werden soll. Spezifische Probleme, allen voran das Austreten von Wasser, sollten unserem Team mitgeteilt werden.

1. Senden Sie uns bitte zunächst eine Anfrage per E-Mail an service@enagiceu.com, in der Sie uns kurz Ihr Anliegen schildern.
Es gibt zwei Optionen bezüglich der Zusendung Ihrer Maschine: Sie können sie mithilfe einer Lieferfirma Ihrer Wahl entweder selbst versenden, oder Sie bitten Enagic um Abholung (diese Option besteht nur für die Schweiz und Skandinavien). Bitte teilen Sie uns in Ihrer E-Mail mit, welche dieser Versandmöglichkeiten Sie wünschen. →Sollten Sie sich für Abholung entscheiden, geben Sie in der Email bitte Seriennummer der Maschine sowie Ihre vollständige Adresse und Telefonnummer an. Erreicht uns Ihre Email vor 13 Uhr, kann eine Abholung bereits für den nächsten Werktag veranlasst werden.
2. Sie erhalten von uns ein Formular für einen Reparaturantrag, welches Sie bitte vollständig ausfüllen und der verpackten Maschine beifügen (Unvollständige Unterlagen zögern die Bearbeitung Ihrer Anfrage hinaus). → Haben Sie sich für eine Abholung durch Enagic entschieden, werden wir anschließend Ihre Adresse unserem Kurier, MBE, mitteilen. Dieser wiederum veranlasst eine Abholung durch entweder FedEx oder UPS, je nach Region und aktuellem Preisangebot: - Abholung durch FedEx: MBE wird Ihnen eine E-Mail mit weiteren Anweisungen schicken. Sie selbst kontaktieren anschließend FedEx um einen Abholtermin zu vereinbaren. - Abholung durch UPS: Der Fahrer holt das Paket am nächsten Werktag bei Ihnen ab. Sollte zu diesem Zeitpunkt niemand erreichbar sein, wird er ein Versandetikett und Informationen zu einer Terminvereinbarung in Ihren Briefkasten einwerfen. Für gewöhnlich finden bis zu zwei weitere Abholversuche an den nächsten beiden Werktagen statt.
3. Je nach Arbeitspensum wird Ihre Maschine zwei Tagen nach Eingang tiefengereinigt und für den Rückversand bereit sein.
4. Sobald Ihre Maschine fertig ist, erhalten Sie von uns per E-Mail einen Servicebericht sowie Nachfrage bezüglich Ihrer gewünschten Zahlungsart (Kreditkarte oder Überweisung). Innerhalb der Garantie kostet die Tiefenreinigung € 59.50 inkl. 19% MwSt.; nach Ablauf der Garantie € 93.50 inkl. 19% MwSt. und Rücksendekosten). →Auch bei vorhergehender Abholung sind Sie für die Zahlung der Rücksendekosten verantwortlich (€8 innerhalb Deutschlands, €34 innerhalb EU, €44 in Norwegen und Schweiz).
5. Bei Zahlungseingang oder –bestätigung vor 13 Uhr wird Ihre Maschine noch am selben Tag versendet (Ansonsten am darauffolgenden Werktag).   Zusätzliche Hinweise: 1. Sollten Sie weiteres Zubehör wünschen, legen Sie Ihrer Maschine innerhalb der Verpackung bitte ein Zubehörbestellformular bei. Die Rücksendekosten erhöhen sich entsprechend.
2. Sollten Sie bezüglich bestimmter Reparaturen oder Abholungen irgendwelche Fragen haben, verwenden Sie bitte denselben Namen wie in Ihrer ursprünglichen Anfrage. Es kommt sonst vor, dass die Abholung bei einer Privatadresse stattfindet und der Kunde anschließend im Name seines Unternehmens Nachfragen stellt, oder anders herum.
3. Kunden sollten den Anweisungen auf dem Reparaturantrag genau folgen, damit Ihre Maschine sicher transportiert wird. Wir empfehlen die Originalverpackung der Maschine aufzubewahren, damit sie für Reparaturtransporte verwendet werden kann.
4. Schäden aufgrund von schlechter Verpackung werden nicht von der Garantie gedeckt. Sollte beispielsweise eine Platinmaschine ohne ausreichenden Schutz versendet werden und dementsprechend zerkratzt ankommen, so ist unsachgemäße Handhabung an den Schäden schuld.
5. Schäden an zusätzlich mitgesendeten Artikeln (wie der Weiche oder dem sekundären Wasserabfluss) werden ebenfalls nicht gedeckt.
6. Sollte die Maschine mit einem vollen Verstärker-Tank eingesendet werden verfällt die Garantie. In diesem Fall geriet mit Sicherheit Salzlösung in die Maschine, was Kurzschlüsse und nicht sofort sichtbare Korrosion zur Folge haben kann.

Filter

Der hochgradige Filter entfernt ein Minimum von 95% Chlor und Blei aus bis zu 6000 Litern Wasser. Alle anderen Substanzen können hier nicht aufgelistet werden, da die Effektivität des Filters von ihrer Vorkommensdichte im eingehenden Wasser abhängt. Beachten Sie aber, dass Enagic keine Filter produziert, die nicht-trinkbares Wasser trinkbar machen können. Unsere Filter und Vorfilter verbessern die allgemeine Wasserqualität bezüglich Geschmack, Geruch, Sedimentgehalt, Härte und der Entfernung bestimmter Substanzen, und bereiten das Wasser auf den Elektrolyseprozess vor, welcher die Hauptfunktion unserer Maschinen ist.

Wir empfehlen, den Filter alle sechs Monate auszutauschen, um ein bestmögliches Resultat zu erzielen. Jedoch besitzt die Maschine einen mechanischen Zähler und zeigt automatisch nach 6000 Litern eingehenden Wassers die Meldung „Replace Filter“ an, da der Filter für diese maximale Menge konstruiert wurde. Zudem werden die Tage seit der letzten Verwendung des Wasserfilter-Rücksetzschalters gezählt. 365 Tage nach der letzten Verwendung weist das Display auf einen notwendigen Filterwechsel hin, auch wenn noch keine 6000 Liter verbraucht wurden. Man kann sich die 365 Tage wie ein „Verfallsdatum“ und die sechs Monate wie eine „Mindesthaltbarkeit“ vorstellen. Beachten Sie bitte, dass bei einer Minute laufenden Wassers etwa 6 Liter zusammenkommen, d. h. etwa 4 Liter Kangen Wasser und 2 Liter Beautywasser aus dem grauen Schlauch.

Elektrolyse-Verstärker-Flüssigkeit

Ist die Maschine neu, so kann es sein, dass sich Luft in den inneren Schläuchen befindet, die für die Verstärker-Flüssigkeit gedacht sind. Lassen Sie das Wasser 3-5 Minuten lang bei geringem Druck laufen. Sollte die Maschine nicht mehr neu sein, ist es möglich, dass Salzkristalle im Tank oder den inneren Verbindungen festsitzen. Reinigen Sie die Außenseite des Tanks, speziell den Teil, der sich mit der Maschine verbindet. Im Anschluss lassen Sie das Wasser 3-5 Minuten lang bei geringem Druck laufen.

Eine 400 ml Flasche Elektrolyse-Verstärker reicht für etwa 20 Liter starken Kangen Wassers und 10 Liter stark sauren Wassers. Wenn Sie Ihre Maschine erhalten sind alle Schläuche leer, daher wird ein wenig der Verstärker-Flüssigkeit in diese Schläuche laufen. Dies bedeutet allerdings nicht, dass es mit Ihrem Kangen Wasser in Berührung kommt. Es handelt sich hierbei um zwei vollkommen voneinander getrennte Kreisläufe innerhalb der Maschine. Der Verstärker läuft daher nicht in Ihr Trinkwasser, sondern in das Wasser, das aus dem zweiten Schlauch austritt.
Der Elektrolyse-Verstärker wird dem Wasser nur bei der Produktion starken Kangen Wassers beigefügt. Anschließend geht die Maschine in den automatischen Reinigungsmodus über. Beim Elektrolyse-Verstärker handelt es sich nicht um eine gefährliche Flüssigchemikalie. Es ist Natriumchlorid, oder mit anderen Worten: Kochsalz.

Wasserergebnis

Zunächst müssen folgende Dinge berücksichtig werden:
1. Wie alt ist der Filter in Ihrer Maschine?
2. Wie oft reinigen Sie die Maschine mit Zitronensäure-Pulver?
3. Aus was für einer Quelle beziehen Sie Ihr Wasser (Brunnenwasser/ Meerwasser/ städtisches Wasser)?
Bitte halten Sie die Antworten auf diese Fragen bereit, wenn Sie sich an unsere Service-Abteilung wenden.

Weiße Ablagerungen an Ihrem Wasserglas/-becher oder Ihrer Trinkflasche sind normal und sollten Ihnen keine Sorgen bereiten. Während der Ionisierung sammeln sich im Kangen Wasser positive Mineralionen. Diese reagieren mit dem Sauerstoff in der Luft, was zu einer dünnen Ablagerungsschicht auf Wassergläsern oder anderen Gefäßen führt. Würden Sie ein Gefäß bis zum Rand füllen und dann verschließen und mit einem Gefäß vergleichen, das Sie gefüllt jedoch nicht verschlossen haben, würden Sie im letzteren mehr Ablagerungen vorfinden als im ersten. Finden Sie jedoch weiße Partikel in frisch gezapften Kangen Wasser, die langsam auf den Boden Ihres Behälters sinken, so weist dies auf Kalkablagerungen auf den Elektrolyse-Platten hin. In diesem Fall sollte die Maschine häufiger gereinigt werden. Wenn Ihr Wasser etwas trübe ist, so ist dies für gewöhnlich ein gutes Zeichen, da es auf gelösten Sauerstoff in Ihrem Wasser hinweist.

Nur in frisch produziertem Wasser sollten Bläschen zu sehen sein, da gasförmige Stoffe dem Wasser entweichen (Vergleichbar mit sprudelndem Tafelwasser, aus dem Kohlenstoffdioxid entweicht). Das Vorkommen und die Sichtbarkeit von Bläschen sind von der Leitfähigkeit des eingehendes Leitungswassers und der Sauberkeit der Maschine abhängig.

Der pH ist von folgenden Faktoren abhängig:
1. pH-Wert des Leitungswassers
2. Temperatur des Leitungswassers
3. Wasserdruck
4. Verkalkung der Maschine
5. Mineralgehalt des Leitungswassers
Beachten Sie bitte, dass sowohl pH als auch ORP stark von der Elektrolysezeit des Wassers abhängig sind. Sind Ihre pH-Werte zu niedrig, reduzieren Sie also den Wasserdruck. Je länger sich das Wasser in der Elektrolyse-Kammer befindet, desto besser wird das Resultat ausfallen.

Wenn Sie den pH-Wert Ihres Wassers ermitteln möchten, beachten Sie dabei folgende Dinge:
1. Sammeln Sie nur Wasser für die Probe so lange der Wasserhahn noch aufgedreht ist.
2. Sammeln Sie nur Wasser für die Probe, wenn der Wasserart-Indikator auf dem Bedienfeld nicht mehr blinkt und Sie 10-15 Sekunden gewartet haben.
3. Lassen Sie das stark saure Wasser etwa 40-45 Sekunden lang laufen, bevor Sie es für eine Probe sammeln.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Wasser-Ionisierer für die Produktion von Trinkwasser erbaut wurden, das sich für Menschen eignet. Kangen Wasser ist für den menschlichen Gebrauch gedacht, daher sind wir zu allgemeinen Warnhinweisen bezüglich anderer Anwendungen verpflichtet.
Bedenken Sie bitte auch, dass wir keine medizinischen Ratschläge erteilen können. Wenn Sie Ihrem Haustier Kangen Wasser zu trinken geben möchten, fragen Sie zunächst Ihren Tierarzt.

Die EU Bestimmungen sehen vor, dass Brunnenwasser getestet und als Trinkwasser zertifiziert sein muss, bevor es als solches verwendet werden darf. Sollte das Brunnenwasser als trinkbar befunden worden sein, schauen Sie sich unsere verfügbaren Vorfilter-Kombinationen für Brunnenwasser an.

Technische Probleme / Maschinenstörungen

Die Adapter, die unseren Maschinen mitgeliefert werden, entsprechen dem europäischen Standard für Wasserhahnköpfe. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Adapter für nicht-standardisierte Wasserhähne produzieren können. Generell dürfte sich jedoch der Schraubadapter verwenden lassen, da dieser tatsächlich flexibel ist.

Sollten Sie die Maschine über einen längeren Zeitraum nicht benutzen, sollten Sie sie zunächst vollkommen entleeren und den Stecker ziehen.
Nach einem längeren Zeitraum der Nichtnutzung sollte immer zunächst ein E-cleaning durchgeführt werden. Es ist zudem ratsam, den hochgradigen Filter während dieser Zeit im Kühlschrank oder einem ähnlich kühlen Platz einzulagern, um so Schimmelbildung vorzubeugen. Wurde der Filter erst einmal genutzt, sollte er nicht länger als einen Monat gelagert werden.

Entsalztes Wasser muss nicht vorbehandelt werden, bevor es durch die Maschine läuft. Allerdings könnten sich andere Probleme ergeben:
1. In einigen Regionen ist entsalztes Wasser zu mineralarm, was es schwierig machen könnte, den gewünschten pH-Wert zu produzieren.
2. Andererseits kommt es vor, dass entsalztes Wasser immer noch einen zu hohen Salzgehalt hat. Dadurch wird die Leitfähigkeit des Wassers erhöht, was wiederum zu höheren pH-Werten führt.
In Regionen, die entsalztes Wasser erhalten, ist es empfehlenswert, dass ein sponsernder Distributor mit seiner eigenen Maschine einen Test im Haushalt des potentiellen Käufers durchführt, um zu überprüfen, ob sich die gewünschten Werte erreichen lassen.

Es kommt vor, dass Sie ein leichtes Summen hören, wenn es in der Nähe Ihrer Maschine ein magnetisches Feld gibt. Die elektromagnetische Abschirmung unterscheidet sich leicht von Maschine zu Maschine, wodurch es bei einigen zu einem summenden Geräusch kommt und bei anderen nicht.

Wenn kein Wasser durch sie hindurch läuft fallen alle Maschinen in den Standby Modus. Sie sind nur dann aktiv, wenn der Sensor laufendes Wasser registriert.

Nein. Liegt der graue Schlauch (saures Wasser) über dem Wasserausgang innerhalb der Maschine, wird die Trennung des Wassers teilweise umgekehrt und beide Wassersorten mischen sich wieder, wodurch die Mineralionen mit Mineraloxiden reagieren.Kangen Wasser wird durch den Wasserdruck des Wasserhahns ausgestoßen, wohingegen das saure Wasser hauptsächlich durch Gravitation abläuft. Es liegt also nicht viel Druck auf dem grauen Schlauch, wenn er über die Maschine gehoben wird, was teilweise zu einer Umkehr der Elektrolyse führt.

K8 Fehlerbehebung

Das Funktionsprinzip von LCD Tastbildschirmen ist Leitfähigkeit. Wenn das Display nicht reagiert liegt das daran, dass der elektrische Leiter – in diesem Fall der menschliche Körper – das elektromagnetische Feld des Bildschirms nicht beeinflußt. Überprüfen Sie, ob die Schutzfolie des Bildschirms entfernt wurde und Ihre Hände sowie das Display sauber und trocken sind.

DDieses sogenannte „ghost-tapping“ hängt mit dem oben dargestellten Problem zusammen. Auf der menschlichen Haut befinden sich Fettsäuren und andere Lipide. Wenn Sie das Display mit Ihrem Finger – egal ob feucht oder trocken – berühren, so bleiben diese Substanzen zurück und reagieren mit dem elektromagnetischen Feld des Bildschirms, wodurch es passieren kann, dass die Maschine eine Berührung des Bildschirms wahr nimmt. Reinigen Sie den Bildschirm um dieses Problem zu lösen.

Im Allgemeinen dürfte sich der Reinigungstank etwa 27 Minuten nach Start des E-Cleanings entleert haben. Aus folgenden Gründen kann es passieren, dass der Tank nicht leer gepumpt wird oder leckt:
1. Verstopfung durch kristallisiertes Salz oder Zitronensäure.
2. Der Deckel des Tanks ist durch kristallisierte Zitronensäure verkrustet.
3. Die Abdeckung wurde nicht wieder auf das Gehäuse gesetzt.
Lösung: Reinigen Sie sowohl das für den Tank vorgesehene Fach als auch den Tankdeckel mit einem feuchten Tuch damit sich Salz- und Zitronensäureablagerungen lösen. Ebenso wichtig ist es, dass die Abdeckung wieder auf die Maschine gesetzt wurde und der Tank fest in dem für ihn vorgesehenen Fach sitzt.
In wenigen Fällen kann es sein, dass es sich bei dem Tank um ein Vorgängermodell handelt. Diese älteren Tanks verfügen nicht über den flexiblen Schlauch im Inneren. Der Deckel des Tanks muss so geschlossen werden, dass der Schlauch auf der Unterseite des Tanks aufliegt und nicht im Lufteinschluss an der Oberseite des Tanks endet.
Sollte der Tank lecken, überprüfen Sie, ob der Deckel ordnungsgemäß und fest verschlossen wurde.

Vermutlich hat sich die Software aufgehängt. Trennen Sie das Gerät vom Stromnetz, warten Sie eine Minute und schließen Sie es wieder an. Je nach Ihrer Firmware-Version können Sie den vorherigen Reingungszyklus fortsetzen. Sollte dies nicht der Fall sein, gehen Sie die Schritte „E-Reinigung 7“ bis „E-Reinigung 12“ (Seite 28 Ihrer Betriebsanleitung) manuell und ohne Rücksicht auf die Anweisungen des Displays durch.
Sollte der Vorgang plötzlich aufhören nachdem sie den Bildschirm zur Überprüfung der verbleibenden Zeit berührt haben, so haben Sie vermutlich die Stopptaste berührt. (Beachten Sie bitte, dass der Bildschirm auch dann aktiv ist und reagiert wenn er dunkel ist). Berühren Sie daher das Display nicht nahe der Stopptaste.

Dies kann passieren, wenn der Wasserhahn innerhalb der ersten 30 Minuten während des Reinigungsprozesses aufgedreht wurde.
Berühren Sie bitte den Bildschirm, wenn der Reinigungszyklus seit mehr als 30 Minuten läuft. Wenn der Bildschirm gerade aktiv sein sollte, warten Sie bis er in den Standby-Modus fällt, bevor Sie ihn berühren.

Deaktivieren Sie den Minerallösungstank in den „Einstellungen“  „Mineraladditiv“.

Ja. Verschließen Sie den biegsamen Schlauch unter keinen Umständen. Der einzige Schlauch, der während der E-Reinigung geschlossen werden darf, ist der Sekundärschlauch.

Zunächst reinigen Sie das Gewinde und den Tank-Deckel gründlich. Überprüfen Sie auch, ob die Kontakte innerhalb des Faches frei sind oder festhängen. Es ist möglich, dass sich Salzkristalle hinter den Kontaktstiften festgesetzt haben, wodurch die Maschine den Tank nicht erkennen kann. Verwenden Sie ein feuchtes Stück Stoff oder ein feuchtes Wattestäbchen um die Stifte vorsichtig zu reinigen und eventuell dahinter festsitzende Salzkristalle zu lösen. Sie können auch ein dünnes, glattes Objekt (wie das Ende eines Kugelschreibers) verwenden, um die Kontaktstifte vorsichtig einzudrücken und sich dahinter befindende Salzkristalle vorsichtig zu lösen. Achten Sie aber darauf, die Stifte nicht zu weit zu drücken, da sie sonst in der Maschine verschwinden könnten. Drücken Sie den Tank anschließend fest in das dafür vorgesehene Fach und setzen Sie die Abdeckung wieder auf die Maschine.

Überprüfen Sie die „pH-Einstellung“ unter „Einstellungen“ und erhöhen Sie sie falls notwendig. Senken Sie auch die Druckstärke des Wasserstrahls an Ihrem Wasserhahn um dem Elektrolyseprozess in der Maschine die notwendige Zeit zu geben.

Falls Sie eine ältere Generation der K8-Filter benutzen fehlt Ihrem Filter möglicherweise der Schutzsticker, der den Chip bedeckt. Wird dieser Filter nass, so kann es passieren, dass die Maschine ihn nicht erkennt. Versuchen Sie den Chip mit einem Haarföhn zu trocknen und weiteren Kontakt mit Wasser zu vermeiden. Sollten Sie Zugang zu einer anderen K8 haben, so überprüfen Sie Ihren Filter an dem anderen Gerät. Wenn diese Ihren Filter ebenfalls nicht erkennt, ist der Filter-Chip beschädigt. Sollte die andere Maschine Ihren Filter als Original erkennen, kontaktieren Sie bitte unsere Service-Abteilung. (service@enagiceu.com)

Lesen Sie bitte auf Seite 24 Ihrer Bedienungsanleitung nach, unter welchen Umständen die Maschine einen Filterwechsel fordert. Wenn keine dieser Bedingungen auf Ihren Fall zutrifft, schicken Sie unserer Service-Abteilung (service@enagiceu.com) bitte ein Foto der Anzeige-Balken unter „Filterkontrolle“ auf Ihrem Display (siehe Seite 16 der Bedienungsanleitung). Informieren Sie unser Service-Team außerdem möglichst genau über den Zeitpunkt des letzten Filterwechsels und über die Regelmäßigkeit, mit der Sie die Maschine reinigen. Nur mit diesen Informationen können wir Ihnen auch angemessen helfen. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir keine Filter austauschen können, die bereits mehrere Monate in Verwendung waren bevor das Problem auftrat, da wir in diesem Fall nicht die verbrauchte Wassermenge rückverfolgen können.

Wasser bezogene Fragen

Der Zustand des Wassers ändert sich, wenn das Wasser erhitzt oder gekühlt wird. Beim Erhitzen verändern sich ORP und pH. Nach dem Abkühlen ändert sich das ORP, aber der pH-Wert bleibt je nach Wasserqualität bis zu einer Woche gleich.

Nicht gereinigtes Wasser enthält Mineralien1. LeveLuk ist für den Umgang mit einer Standardmenge an Mineralien konzipiert. Wenn die Menge an Mineralien oder freiem Kohlendioxid2 größer ist als üblich, reagieren die Mineralien gelegentlich mit der antibakteriellen Wirkung3 des Wasserversorgungsschlauchs und riechen dabei.

Wir haben einen Wasserversorgungsschlauch vorbereitet solche Fälle. Wenn Sie zum ersten Mal Wasser durch das Gerät laufen lassen, setzen Sie es bitte auf gereinigtes Wasser und lassen Sie es zwei bis drei Minuten länger laufen als üblich.

1 Mineralien
Ca (Kalzium), Mg (Magnesium), Na (Natrium), Ka (Kalium) und andere Nährstoffe in Lebensmitteln und Wasser. Mineralien im Wasser sollen in optimalen Mengen für die Gesundheit besonders gut sein.

2 Freies Kohlendioxid
Kohlendioxid in Wasser gefunden. Manche Menschen bevorzugen den Geschmack von Wasser mit Kohlendioxid, das tendenziell niedrigere pH-Werte aufweist. Wasser mit weniger Kohlendioxid soll für die Gesundheit besser sein. Japanischer Sake schmeckt besser, wenn eine moderate Menge Kohlendioxid darin enthalten ist.

3 Antibakterielle Funktion
Geräte wie das LeveLuk, die etwas für den menschlichen Verzehr produzieren, werden antibakteriell behandelt. Diese Geräte bestehen oft aus vielen verschiedenen Teilen, und es ist besonders wichtig, dass die Teile, durch die Wasser hindurchtritt, nicht kontaminiert werden.

Kangen Water® ist für das tägliche Trinken und Kochen gedacht und nicht für das Trinken mit Medikamenten. Das japanische Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales gibt folgende Anweisungen vor:

1. Nehmen Sie keine Medikamente mit maschinell erzeugtem Wasser.

2. Trinken Sie kein maschinenproduziertes Wasser, wenn Sie Anaciditas haben¹

3. Bitten Sie einen Arzt oder Apotheker um Hilfe, wenn Sie eine Anomalie im Körper spüren oder die fortgesetzte Einnahme die Symptome nicht zu verbessern scheint. Dies liegt daran, dass die Wirksamkeit von Medikamenten mit Kangen Water® noch nicht getestet wurde. Der pH-Wert von Magensäure liegt bei etwa 1,8 pH und die Einnahme von Medikamenten wird entsprechend diesem pH-Wert vorgeschrieben, damit der Magen vorbeigeht. Um die volle Wirkung des Medikaments zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen, zwischen der Einnahme des Medikaments und dem Trinken von Kangen Water® etwas Zeit zu lassen.

¹Anaciditas
Dieses Symptom, auch bekannt als Magen-Acholrhydria, tritt bei Menschen mit einer Magensäure auf, die über dem durchschnittlichen menschlichen pH-Wert von 1,8 pH liegt. Dies erschwert es ihnen, Nahrung zu verdauen. Diese Menschen sollten kein alkalisches Kangen Water® trinken.

Die Art des ursprünglich verwendeten Leitungswassers beeinflusst die Qualität von Kangen Water® und das durch Elektrolyse erzeugte saure Wasser. Obwohl mit kommunalem Stadtwasser erzeugtes Wasser nicht beeinträchtigt wird, sinkt die Effizienz der Elektrolyse, wenn Brunnenwasser verwendet wird, da es in der Regel viel freies Kohlendioxid enthält1 sowie in Fällen, in denen Wasser verwendet wird, das nur eine geringe Menge an elektrolytischen Mineralien enthält . Umgekehrt kann in den Fällen, in denen das Wasser übermäßige Mineralien enthält, der Geschmack beeinträchtigt werden oder das Kangen-Wasser® kann einen zu hohen pH-Wert aufweisen. Da der Wasserdruck des Wasserhahns die Wasserproduktion beeinflusst, ist es wichtig zu bestätigen, dass echtes Kangen Water® produziert wird, indem regelmäßig der richtige pH-Wert eingestellt und die Blasen überprüft werden. Um den Qualitätsunterschieden des ursprünglichen Leitungswassers Rechnung zu tragen, führen Sie bitte täglich eine Überprüfung durch.

1Free Kohlendioxid
Kohlendioxid im Wasser. Manche Menschen bevorzugen den Geschmack von Wasser mit Kohlendioxid, das tendenziell niedrigere pH-Werte aufweist. Wasser mit weniger Kohlendioxid soll für die Gesundheit besser sein. Japanischer Sake schmeckt besser, wenn eine moderate Menge Kohlendioxid darin enthalten ist.

Die Vorteile von Kangen Water® sind die enthaltenen Mineralien und die optimale Hydratation.

Saures Wasser hat einen pH-Wert von etwa 5,5 bis 6,5 und stark saures Wasser hat einen pH-Wert von weniger als 2,7. Das japanische Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Wohlfahrt hat saures Wasser als adstringierend anerkannt1. Starkes saures Wasser hat hervorragende Reinigungseigenschaften und kann zum Reinigen von Haushaltsoberflächen sowie zum Entfernen von Pestiziden, Schmutz und anderen Verunreinigungen aus Lebensmitteln verwendet werden.

1Schwingendes
Saures Wasser wirkt als Adstringent zur Straffung Ihrer Haut. "Adstringierendes Wasser" bezieht sich auf saures Schönheitswasser.

Da die Winterluft extrem kalt und trocken ist, ist Hautpflege in dieser Zeit besonders wichtig. Wenn Sie sich nicht richtig um Ihre Haut kümmern, leiden Sie unter trockener und rauer Haut. Körperflüssigkeiten spielen eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Körpertemperatur und der Hautgesundheit. Alkalisches Kangen Water® kann helfen, die Haut strahlend und glatt zu halten. Da es wichtig ist, den pH-Wert Ihrer Haut zwischen 5,0 und 6,0 ​​zu halten, empfehlen wir, den ganzen Tag über in regelmäßigen Abständen saures Wasser1 auf Ihre Haut zu sprühen. Im Winter kann das Baden in saurem Wasser dazu beitragen, die Feuchtigkeit der Haut zu erhalten. Wir empfehlen auch, dass Sie Nahrungsmittel und Früchte essen, die einen hohen Gehalt an Vitamin C, A und E enthalten. Wenn Sie Ihre Haut mit Schönheitswasser behandeln, können Sie das Leben noch mehr genießen, indem Sie Ihre Haut glatt und jugendlich machen.

1Azidisches Wasser
Saures ionisiertes Wasser, das durch Elektrolyse mit einem pH-Wert zwischen 4,0 und 6,5 erzeugt wird. Seine adstringierende Wirkung wird vom japanischen Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales bestätigt. Hervorragend für die Hautpflege.

Unter den fünf von LeveLuk produzierten Wassertypen müssen die beiden Arten des Trinkens (gereinigtes Wasser / Kangen Water®) frisch verwendet werden. Bitte bewahren Sie diese beiden Arten von Wasser nicht länger als 4-5 Tage im Kühlschrank auf und tauschen Sie das Wasser in Ihrer Mitnehmflasche täglich aus. Für Wasser, das für häusliche Zwecke verwendet wird, einschließlich saures Wasser, starkes saures Wasser und starkes Kangen-Wasser, ist weniger Vorsicht erforderlich. Wir empfehlen jedoch, die Versorgung einmal pro Woche zu ändern. Zum Lagern füllen Sie das Wasser bitte in einen lichtundurchlässigen Behälter1, füllen Sie es ganz nach oben, um unnötigen Kontakt mit Luft zu vermeiden, und bewahren Sie es an einem kühlen, dunklen Ort auf (der Kühlschrank ist ideal).

1Lichtsicherer Behälter
Behälter, der Licht abhält

Es gibt keine festen Regeln, wie man Kangen Water® trinkt oder wie viel man konsumiert.

Am häufigsten wird zunächst ein niedriger pH1-Wert (zwischen pH8 und pH9.0) eingestellt und die Aufnahmemenge schrittweise erhöht. Passen Sie den pH-Wert und die Aufnahmemenge (zwischen pH 9,0 und pH 9,5) nach etwa zwei Wochen regelmäßiger Einnahme schrittweise an Ihre körperlichen Bedürfnisse und Ihren Gesundheitszustand an. Das Kangen Water® sollte so frisch wie möglich sein.

Stellen Sie für Kinder oder Senioren den pH-Wert beim Start auf einen noch niedrigeren Wert ein und erhöhen Sie ihn allmählich, wenn sich der Körper an den aktuellen pH-Wert anpasst.

Bei Säuglingen (bis zum Alter von etwa einem Jahr) verbrauchen Muttermilch oder Muttermilch das einzige, was sie konsumieren, die Darmbewegung unterscheidet sich im Allgemeinen von Erwachsenen und die Verwendung von Kangen Water® nicht ermutigt, bis der Säugling beginnt, anspruchsvollere Lebensmittel zu konsumieren. In jedem Fall sollte Kangen Water® nicht zur Herstellung von Milchpulver für Säuglinge verwendet werden.

1pH
Der Logarithmus des Kehrwerts der Wasserstoffionenkonzentration in Grammatomen pro Liter. Es wird als Maß für die Acidität oder Alkalität einer Lösung auf einer Skala von 0-14 verwendet (wobei 7 neutral ist).

Maschinenbezogene Fragen

Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich der Ring (Stopper) an der Kassette während des Transports gelöst hat oder Sie vergessen haben, den O-Ring1 abzunehmen, wenn Sie die Kassette austauschen. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass das Leck durch einen mechanischen Fehler im Gerät verursacht wurde.

1O-ring
Kleine, runde Gummidichtung, die beim Anschließen der verschiedenen Rohre an das Gerät ein Auslaufen verhindert.

Zwei Arten von Wasser laufen durch die LeveLuk-Maschine, und Kangen Water® wird nur produziert, wenn beide mit einem festen Verhältnis laufen. Wenn der Auslassschlauch verbogen ist oder der Ständer höher als die untere Spitze des flexiblen Rohrs positioniert ist, kann kein saures Wasser erzeugt werden. Wenn Sie den Schlauch unter der Spüle dehnen, um Wasser in einem separaten Behälter zu sammeln, verlieren Sie Kangen Water®. Ziehen Sie in diesem Fall nicht den Auslaufständer nach unten, sondern bereiten Sie einen separaten Schlauch vor, um das Wasser im Behälter aufzufangen. Machen Sie es sich zur täglichen Gewohnheit, das Wasser mit der pH-Testlösung und Wasserstoffblasen zu überprüfen.

Unter der schwarzen Abdeckung vorne links am Gerät befindet sich ein rechteckiger Schalter. Achten Sie darauf, diese Taste zu drücken (es sollte ein Piepton ertönen), wenn Sie das LeveLuk zum ersten Mal einrichten oder den Filter ersetzen. Dies ermöglicht die korrekte Anzeige aller auf dem LeveLuk-Mikrocomputer gespeicherten Informationen (Flüssigkristallanzeige). Diese Reset-Taste muss gedrückt werden, damit Informationen auf dem LCD-Bildschirm angezeigt werden. Es benachrichtigt den Benutzer, wenn zu viel oder zu wenig Wasser vorhanden ist, löst einen Alarm aus, wenn versehentlich heißes Wasser durchtritt, und weist Sie an, den Wasserfluss zu überwachen. Durch den korrekten Einsatz des Rücksetzschalters am LeveLuk stellen Sie sicher, dass sicheres und gesundes Wasser geliefert wird.

Die Elektrodenplatte in der Elektrolysezelle von LeveLuk ist dicker und größer als die Produkte anderer Unternehmen. Das Gerät ist auf diese Weise konstruiert, um die Elektrolysekapazität und Haltbarkeit zu erhöhen. Ein weiterer wichtiger Grund ist, die Produktion maximaler Wassermengen zu gewährleisten. Die Elektrodenplatten bestehen aus Titan höchster Qualität, das mit Platin beschichtet ist. Es ist unnötig zu erwähnen, dass aufgrund dieser Materialauswahl die Elektrodenplatten vollständig rostfrei sind. Die Elektrolysezelle ist für ein Wassererzeugungsgerät das, was der Motorgenerator für ein Auto ist. Wir können unsere Produkte mit bestem Vertrauen empfehlen, da wir nur die besten Materialien verwenden. Unsere Elektrolysezelle und Kontrolle (PCB) 1 sichert ein hohes ORP2 und produziert sicheres, gesundes und leckeres Wasser. Der automatische Reinigungsmechanismus gewährleistet, dass die Elektrolysezelle immer sauber ist und 15 Jahre halten sollte.

1Control-Leiterplatte (Print Circuit Board)
Eine Platine mit Druckschaltkreisen, die verschiedene Daten zum Gerät verwalten. Hi-Tech-Komponenten / -Kondensator ebenfalls eingebaut.

2ORP (Oxidations-Reduktionspotential)
Elektrisches Potential zur Verringerung oder zum Verlangsamen von Rostbildung und Zerfall (Oxidation). Dieser Vorgang wird auch als Desoxidation bezeichnet. ORP wird in negativen mV gemessen. Das ideale Redox-Niveau für den menschlichen Körper liegt zwischen -150mV und -400mV.

Kleine Mengen Mineralien befinden sich im nicht gereinigten Wasser (Leitungswasser / Abwasser). Während der Elektrolyse konzentrieren sich Mineralien auf der Minusseite des Elektrolysekreislaufs, wodurch sich Cluster an der Elektrodenplatte anlagern. LeveLuk kann die Cluster durch Umkehren der Spannung entfernen, aber manchmal fallen diese Cluster auf natürliche Weise ab. Wenn Sie dieses Wasser in einen rostfreien Behälter oder ein Glas gießen, haften die Cluster am Boden und an den Seiten. Es ist schwierig, diese Cluster durch Abkratzen mit metallischen Gegenständen usw. zu entfernen. Gießen Sie stattdessen Essig in den Behälter und lassen Sie ihn 12 bis 15 Stunden lang. Sie können Zitronensäure1 durch Essig ersetzen, wenn Sie möchten. Diese Cluster sind nicht schädlich, auch wenn sie verbraucht werden. Machen Sie sich also keine Sorgen.

Wenn Sie die Maschine auf Schönheitswasser (saures Wasser) einstellen und das Wasser zwei bis drei Minuten lang laufen lassen, können Sie dies tun die Menge an Mineralien deutlich verringern. Reinigen Sie Behälter, die Sie Kangen Water® mindestens alle drei Monate aufgeben, nach der oben genannten Methode.

1Citric acid
Zitronensäure wird aus Äpfeln extrahiert. Es hat die Fähigkeit, Cluster von Mineralien wie Ca und Mg aufzulösen. Ein idealer und sicherer Weg zur Reinigung von Geräten zur Wassergewinnung besteht darin, Zitronensäure durch das Gerät zu zirkulieren.

LeveLuk verfügt über ein automatisches Reinigungssystem. Die Menge an Mineralien im Speisewasser, wie Ca und Mg, kann stark variieren, und mineralische 1-Cluster haften unweigerlich an den Elektrodenplatten. Sie können jedoch leicht abgebrochen werden, indem der elektrische Strom umgekehrt wird (Umschalten der Polarität +, -). An der Elektrodenplatte angebrachte Mineralanhäufungen verringern die Elektrolysekapazität des Geräts, wodurch das primäre Kangen-Wasser® nicht hergestellt werden kann. Die Menge der an der Elektrolysezelle anhaftenden Mineralien variiert je nach der Menge an Mineralien im Leitungswasser.

Der automatische Reinigungsmechanismus von LeveLuk wird für 20 Sekunden aktiviert, wenn die kontinuierliche Elektrolyse 15 Minuten erreicht. Wenn Sie LeveLuk in Gegenden verwenden, in denen das Wasser einen hohen Mineralstoffgehalt hat, ändern Sie die Einstellung in "Schönheitswasser" (2. von unten) und drehen Sie den Wasserhahn leicht an, damit das Wasser sanft läuft. Dadurch wird der elektrische Strom umgekehrt und die Kristalle in der Elektrolysezelle nach 2-3 Minuten entfernt. Wenn Sie die Einstellung einmal pro Tag für 30 Sekunden in "Schönheitswasser" ändern, können Sie die Elektrolysezelle auch reinigen. Die Reinigungsfunktion ist erforderlich, um die Lebensdauer der Elektrolysezelle zu maximieren.

1Minerals
Ca (Calcium), Mg (Magnesium), Na (Natrium), Ka (Kalium) und andere in der Nahrung anzutreffende Nährstoffe und Wasser. Mineralien im Wasser sollen in optimalen Mengen für die Gesundheit besonders gut sein.

Bevor Sie Wasser durch das flexible Rohr gießen, müssen Sie die an der Elektrodenplatte2 anhaftenden Schuppen1 (Mineralcluster) abnehmen, indem Sie die Spannung3 umkehren, d. Dies ist notwendig, um einwandfreies saures Wasser zu erzeugen. Wenn Sie die Waage entfernen und saures Wasser durch die flexiblen Rohre laufen lassen, auch wenn Sie kein saures Wasser verwenden, können Sie die Elektrodenplatte sauber halten und ihre Lebensdauer erhöhen. Darüber hinaus erleichtert die Verwendung des oberen flexiblen Rohrs das Gerät, insbesondere wenn Sie Ihr Gesicht waschen oder Wasser in eine Plastikflasche gießen.

1 Skalen
Ca, Mg, Na, Ka und andere mineralische Cluster entstehen, wenn Wasser elektrolysiert wird. Diese Cluster werden als Skalen bezeichnet und sind selbst beim Verbrauch nicht schädlich.

2Elektrodenplatte
Eine Metallplatte, die während der Elektrolyse Strom leitet. Es besteht aus Titan und ist platiniert. Es verfügt über eine hervorragende Elektrolysekapazität und eine hohe Lebensdauer.

3Die Spannung umsetzen
Um Wasser zu elektrolysieren, müssen das Plus und Minus der Gleichströme klar sein. Wenn mineralische Cluster an der Elektrodenplatte anhaften, müssen Sie das Plus und Minus des Stroms umkehren, um die Cluster zu entfernen. Dadurch wird das Gerät grundsätzlich auf eine Reinigungsfunktion eingestellt, ähnlich der Einstellung "Beauty Water".

Der Anzeigebildschirm des LeveLuk informiert Sie, wenn die Gesamtwassermenge 1.500 Gallonen erreicht. Der Mikrocomputer steuert diesen Benachrichtigungsmechanismus. Stellen Sie sicher, dass Sie den Reset-Schalter drücken, um den Mikrocomputer zu aktivieren, wenn Sie einen neuen Filter einsetzen. Der Reset-Schalter befindet sich oben rechts im Kassettenbereich (in der schwarzen Abdeckung links). Bitte drücken Sie, bis es piept. Der Mikrocomputer steuert auch andere Informationen für das LeveLuk. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Rückstelltaste zu drücken.

Wir bieten eine Vielzahl von optionalem Zubehör, um die Vorteile von LeveLuk DX zu maximieren.

Schläuche für die Zufuhr und Ableitung von Wasser - Obwohl eine beliebige Länge (in Einheiten von 40 Zoll) verfügbar ist, sind kürzere Schläuche einfacher zu verwenden dieser Zweck. Der von unserem Unternehmen angebotene Schlauch hat besondere antibakterielle Eigenschaften1, die ihn von allgemeinen Produkten unterscheiden.
Vorfilter - Nützlich bei der Entfernung von Fremdstoffen wie Eisenrost, Schmutz und Sand, insbesondere wenn die ursprüngliche Wasserversorgung vorhanden ist von einem Brunnen. Es kann auch Kalk entfernen und schützt das Gerät.

1Anti-bakterielle Beschichtung
Alle Teile des LeveLuk, vor allem diejenigen, die mit dem Wasser beim Filtern in Kontakt kommen, haben ein Anti-Wasser-Gemisch -Bakterielle Behandlung, um jegliche Art von Kontamination zu vermeiden.

Die Elektrolyse von Wasser erfordert hochwertige Elektrolyseplatten, und Größe, Dicke und Anzahl der Platten werden für die Aufrechterhaltung der Haltbarkeit entscheidend. Die von anderen Unternehmen verwendete "Doppelkreuzlinie" -Methode1 berücksichtigt die Gesamthaltbarkeit der Appliance. Bei diesen Geräten werden wiederum zwei kleine Elektrolysezellen verwendet, um eine Ruhezeit bereitzustellen, die jedoch das Wasservolumen begrenzt, das auf einmal hergestellt werden kann. LeveLuk hingegen verfügt mit fünf oder sieben Elektrolyseplatten über die größte Anzahl in der Industrie. Durch ihre große Oberfläche und Dicke bleibt die Haltbarkeit erhalten, und das Gerät kann große Wassermengen erzeugen (maximales Kangen-Wasser®: 2,0 Gallonen / Minute).

Jede Funktion, z. B. die Spannungsversorgung entsprechend dem Umschalten der pH-Einstellung und die Erzeugung von stark saurem Wasser in derselben Elektrolysezelle, wird vom Mikrocomputer sorgfältig überwacht. Es stellt sicher, dass das Gerät über einen längeren Zeitraum sicher verwendet werden kann. Wir empfehlen, dass Sie mindestens drei Minuten lang einmal pro Tag "Schönheitswasser" produzieren, um die Haltbarkeit des Geräts zu verbessern.
1Doppelte Kreuzlinienmethode
Wird auch als automatische Kreuzwechslermethode bezeichnet. Ein Elektrolysesystem, bei dem das Gerät mit zwei kleinen Elektrolysezellen ausgestattet ist, um die Haltbarkeit durch Wechseln der Zellen mit jedem Wasserstrom zu erhöhen.

LeveLuk ist mit einem automatischen Wasserablaufsystem ausgestattet, das die Kontaminierung und Vermehrung von Keimen im Restwasser verhindert. Das automatische Wasserablaufsystem wird aktiviert, sobald das Wasser stoppt. Es dauert ungefähr 30 Sekunden, bis das gesamte Wasser in der Elektrolysezelle, der Wasseraufbereitungspatrone und alle Kanäle durch den Schlauch (grau) ablaufen. Bitte beachten Sie, dass das automatische Wasserablaufsystem aktiviert wird, wenn der Wasserstand sinkt und der Auslauf aus irgendeinem Grund höher als der Boden des Geräts positioniert wird (Ansammlung von saurem Wasser im Tank, aufgrund seiner Länge den Schlauch aus einem Gestell hängen lässt) kann dazu führen, dass kein Restwasser abgelassen wird. Wenn Sie Wasser zurücklassen, kann dies zu Geschmacks- und Geruchsproblemen führen. Stellen Sie sicher, dass der Auslaufschlauch niedriger als das Gerät ist, bevor Sie den Wasserhahn abstellen.

Wenn der ursprüngliche Leitungswasservorrat reich an Mineralien ist (am häufigsten bei Brunnenwasser), bilden sich in der Elektrolysezelle große Mengen Kristalle. Wenn dies fortschreitet, können Kristallbrocken vor dem flexiblen Rohr im Netz hängen bleiben und den Wasserablauf behindern. Um diese Verstopfung zu entfernen, stecken Sie den Bereich mit einem Stück Draht und blasen Sie Luft aus dem Auslauf in das LeveLuk. Bitte entfernen Sie das flexible Rohr von LeveLuk, wenn Sie auf diese Weise reinigen.

Beim Elektrolysieren von Wasser entsteht am negativen Pol Kangen Water® (alkalisch) und am positiven Pol saures Wasser. LeveLuk ist so ausgelegt, dass das oben angebrachte flexible Rohr mit der negativen Elektrolysezelle verbunden ist, während der an der Basis des LeveLuk befestigte (graue) Schlauch an die positive Elektrolysezelle angeschlossen ist.

Aus diesem Grund treten Kangen Water® und Strong Kangen Water® aus dem flexiblen Rohr und saures Wasser und stark saures Wasser aus dem Ablassschlauch. Wenn bei den vier Produktionsmodi der Modus "Schönheitswasser" eingestellt ist, wird der elektrische Strom umgekehrt wie beim Reinigen, sodass saures Wasser aus dem flexiblen Rohr und Kangen Water® aus dem Ablassschlauch austritt. Dies ist der einzige Zeitpunkt, an dem das Wasser an den gegenüberliegenden Enden abgelassen wird. Da der saure Modus die Polarität umkehrt, brechen die am negativen Pol anhaftenden Calciumkristalle ab und können als manueller Reinigungsmodus verwendet werden.

Traditionell konnte starkes saures Wasser nur mit großen Geräten für den institutionellen Gebrauch hergestellt werden (damals wurde stark saures Wasser als übersäures Wasser bezeichnet). Wir waren der Meinung, dass es für die Hygiene der Menschen von großem Nutzen wäre, wenn sie in ihrem Zuhause stark saures Wasser produzieren und verwenden könnten. Mit dem LeveLuk können zu Hause relativ große Mengen an stark saurem Wasser und starkem Kangen Water® hergestellt werden.

Verschiedene Fragen

Das Oxidationsreduktionspotential1 ist das elektrische Potential, das zur Verringerung oder Verlangsamung von Oxidation wie Rostbildung erforderlich ist. Kangen Water® muss ein negatives Redoxpotential aufweisen, um als gut angesehen zu werden, insbesondere beim Trinken.

Redoxpotential ist die Stärke, mit aktivem Sauerstoff 2 zu binden, was die Leistung reduziert, und kann durch elektronische Konstruktionen in der Hardware gemessen werden. Obwohl für die Desoxidationsleistung ein negativer Wert erwünscht ist, variiert der tatsächliche Wert von Region zu Region. In der Stadt Osaka beispielsweise erfasst Leitungswasser eine Redox von + 580-600 mV, aber nach der Verwendung von LeveLuk wird die Redox auf pH 9,5 und das Ideal von -150 mV bis -400 mV. Wenn das ORP der ursprünglichen Wasserversorgung steigt, bewegt sich das ORP von Kangen Water® in direktem Verhältnis. Auf dem japanischen Archipel ist LeveLuk in der Lage, Wasser mit negativen ORP-Werten bei pH9,5 zu produzieren, selbst wenn die ursprüngliche Wasserversorgung die höchsten positiven ORP-Werte darstellt.

1Oxidations-Reduktionspotential (ORP)
Electrical Potenzial zur Verringerung oder zum Verlangsamen von Rost und Zerfall (Oxidation). Dieser Vorgang wird auch als Desoxidation bezeichnet. ODR ist ein Maß für negative mVs. Das ideale ODR-Niveau für den menschlichen Körper liegt zwischen -150mV und -400mV.

2Aktiver Sauerstoff
Auch als freie Radikale bezeichnet. Medizinisch ist es bekannt, in den Körper einzudringen, wenn der tägliche Rhythmus des Lebens oder der Ernährung unter Stress in die Irre geht. Es ist die Art von Sauerstoff, die Krankheit und Alterung verursacht. Das Aufrechterhalten eines Tagesrhythmus wird dazu beitragen, dass dieser Sauerstoff nicht in Ihren Körper gelangt!

In der Antike war das japanische Archipel mit dem heutigen China verbunden, doch im Laufe der Jahre brach es ab und trieb in Richtung Pazifik. Japans Boden war damals sauer, und da es entlang des Japanischen Meers viele Vulkane gibt, ist der Boden sauer geblieben und ist weder neutral noch alkalisch geworden. Infolgedessen ist das Wasser in Gebieten in Richtung des Japanischen Meeres saurer als in Gebieten, die näher am Pazifik liegen. Obwohl saures Wasser, das eine adstringierende Wirkung hat1, gut für die Haut ist, wenn es für alltägliche Aufgaben und Gesichtsbehandlungen verwendet wird, ist es nicht zum Trinken geeignet. Selbst wenn dieses Wasser elektrolysiert wird, produziert es kein Wasser mit Standard-pH-Werten. Dieses Wasser ist viel besser für den Verbrauch als nicht gereinigtes Wasser. Das ORP-Messgerät ist der beste Weg, um dies für sich selbst zu sehen. In diesem Fall müssen Sie dem Wasser Calciumglycerophosphat2 hinzufügen. Auf diese Weise kann der pH-Wert in Abständen von 0,5 erhöht werden. Wir empfehlen, dass Menschen, die in Regionen am Ufer des Japanischen Meeres leben, Kalzium in ihr Wasser geben.

1Astringender Effekt
Saures Wasser enthält eine geringe Menge Chlorionen und wirkt adstringierend. Dieses Wasser ist gut für die Straffung Ihrer Haut.

2Calciumglycerophosphat (Kalziumpulver)
Wenn der pH-Wert auch nach dem Elektrolysieren von Wasser nicht ansteigt (insbesondere bei der Verwendung von Brunnenwasser oder Leitungswasser in Meeresnähe von Japan) erhöht die Zugabe von Kalziumpulver den pH-Wert.

Kangen Water® erzeugt in pH-Testlösungen eine gelbe / grüne Farbe (neutrale Ablesung), auch wenn bei der Einstellung pH 9,5 eingestellt wurde. Dieses Phänomen wird häufig in Gebieten beobachtet, in denen Brunnenwasser verwendet wird. Sogar Wasser, das neutral getestet wird, hat den elektrolytischen Prozess durchlaufen und hat die Vorteile. Dies wird durch das Kohlendioxid in Brunnenwasser verursacht, das durch Zersetzung von organischem Material entsteht. Kohlendioxid löst sich leicht in Wasser und macht es sauer. Wasser mit Kohlendioxid kann elektrolysiert werden, das Kohlendioxid wird jedoch während des Prozesses neutralisiert. Daher ist das Wasser auf der pH-Skala neutral. Das Austreiben des Kohlendioxids aus Kangen Water® führt dazu, dass Kangen Water® in pH-Testflüssigkeit blau exprimiert.

Wenn Sie den pH-Wert mit einer pH-Testlösung messen, geben Sie einige Tropfen in den Kolben, bevor Sie frisch hergestelltes Kangen Water® einfüllen. In Ihrem Kangen Water® befindet sich Kohlendioxid, wenn die Farbe anfänglich blau wird und schließlich gelb wird.

Ihre ursprüngliche Leitungswasserversorgung enthält immer einige Mineralien. Insbesondere auf der pazifischen Seite Japans, einschließlich Okinawa, ist das Land alkalischer und Mineralien kristallisieren leicht auf den Elektrolyseplatten und brechen teilweise im Wasser ab. Obwohl sie wie Fremdsubstanzen aussehen, ist das Trinken dieser Mineralcluster nicht schädlich. Um zu verhindern, dass die Mineralcluster in das Wasser fallen, empfehlen wir, die Einstellung auf "saures Wassermodus" (Rücklaufspannung) zu ändern und den Druck und die Wassermenge ein- bis zweimal pro Tag für 3-4 Minuten zu erhöhen, um sie zu reinigen das Gerät Aufgrund der ätzenden Kalksituation in Okinawa empfehlen wir Personen, die in dieser Gegend leben, den Vorfilter2 (separat erhältlich) zu verwenden.

Je nach Situation kann es sinnvoll sein, beide Filter zusammen zu verwenden. Wenn mineralische Cluster an Aluminium oder anodisiertem Aluminium bleiben3, wird es braun und lässt sich nur schwer entfernen. Bitte verzichten Sie so weit wie möglich auf Pfannen und Töpfe aus Aluminium oder eloxiertem Aluminium.

1Kalkalischer Kalk
Okinawa soll auf Korallen liegen. Folglich hat das Wasser in Okinawa einen hohen Mineralstoffgehalt.

2Pre-Filter
Ein Filter, der in Situationen verwendet wird, in denen die ursprüngliche Wasserversorgung einen hohen Prozentsatz an Brunnenwasser oder chemischen Substanzen enthält. Der transparente Filter macht es leicht zu erkennen, wann die Kartusche gewechselt werden muss.

3Eeloxiertes Aluminium
Eine Aluminiumlegierung, die häufig in Haushaltstöpfen verwendet wird.

Das Oxidationsreduktionspotential ist das elektrische Potential, das zum Verringern oder Verlangsamen von Rost und Zerfall (Oxidation) benötigt wird. Das ORP1 stellt auch die Reduktionskapazität dar, um aktiven Sauerstoff anzuziehen. Die optimalen Werte für den menschlichen Körper liegen zwischen -150 und -400mV. Das Redoxpotenzial hängt auch eng mit dem pH-Wert zusammen. Wenn der pH-Wert steigt, steigt auch das ORP. Es ist auch möglich, ORP durch Elektrolyse zu erhöhen. Der Wert hängt stark von der ursprünglichen Wasserversorgung ab. Ein ideales Redoxpotential wird möglicherweise nicht erreicht, wenn das ursprüngliche Wasser einen pH-Wert von weniger als 7,0 hat. Bitte prüfen Sie unbedingt die Eigenschaften Ihres ursprünglichen Wassers. Andernfalls kann dies zu unerklärlichen Fehlern führen.

1ORP (Oxidations-Reduktionspotential)
Das zur Verminderung oder Verlangsamung von Rostbildung und Verfall erforderliche elektrische Potential (Oxidation). Dieser Vorgang wird auch als Desoxidation bezeichnet. ODR ist ein Maß für negative mVs. Das ideale ODR-Niveau für den menschlichen Körper liegt zwischen -150mV und -400mV.

Der in Kangen Water® erkennbare weiße Nebel ist einfach eine Folge der Freisetzung von Wasserstoffgas durch Elektrolyse und stellt kein Problem dar. Wenn Sie das Glas eine Weile ruhen lassen, sollte der weiße Nebel verschwinden.

Die Forschung über gelösten Wasserstoff, der durch die Elektrolyse von Wasser freigesetzt wurde, wurde Ende Dezember 2002 auf der Sitzung der Japan Functional Water Association1 vorgestellt. Sie berichtet, dass Kangen Water® die Oxidation von Lipiden im Körper wirksam kontrolliert. Es wurde auch berichtet, dass gelöstes Wasserstoff2, das im kolloidalen3-Zustand vorliegt, ein höheres Aktivitätsniveau aufweist als aktiver Wasserstoff4, der zum Zeitpunkt der Reaktion erzeugt wurde. Auf der Grundlage dieses Berichts wurde die Notwendigkeit einer breiteren Datenerhebung und weiterer wissenschaftlicher Analyse erkannt.

1Das Treffen der Japan Functional Water Association
Am 13. September 2002 wurde der Workshop über funktionale Wasserverbände in Japan gegründet. Im Dezember desselben Jahres fand in Tokio die erste Akademische Konvention für funktionelle Wasserverbände in Japan statt.

2Delöster Wasserstoff
Wird am häufigsten mit einer gelösten Wasserstoffelektrode vom Diaphragma-Polalographen gemessen. Die Löslichkeit von gelöstem Wasserstoff beträgt etwa 1,5 mg / L.

3 kolloidal
In Flüssigkeit dispergierte (kolloidale) Teilchen mit niedrigem Molekulargewicht. Jedes Teilchen liegt zwischen 1 m und 0,1. Die meisten Substanzen, aus denen Organismen bestehen, sind kolloidal und weisen komplexe Bewegungen auf.

4Active hydrogen
Professor Sanetaka SHIRAHATA von der Kyushu University kündigte die Theorie des "aktiven Wasserstoff deoxidierten Wassers" zur Entfernung des aktiven Wasserstoffs in Kangen an. Verwandte akademische Kreise diskutieren, ob aktiver Wasserstoff in einem stabilen Zustand vorliegt oder nicht, da es sich um ein instabiles freies Radikal handelt.

LeveLuk wird in den USA verwendet. Wenn Sie LeveLuk in anderen Ländern verwenden, muss es an die jeweilige Spannung (110 V - 240 V) und die Wasserqualität des Landes angepasst werden. Da es nur wenige Länder gibt, in denen Sie Leitungswasser direkt aus dem Wasserhahn trinken können, und in vielen Ländern, in denen das Wasser einen extrem hohen Kalziumgehalt hat, empfehlen wir, einen für das Land geeigneten Filter auszuwählen. Beim Export von Waren müssen viele Gesetze beachtet werden, aber die individuelle Verwendung im Ausland ist kein Problem.

LeveLuk ist für den Einsatz an jedem Ort konzipiert, besonders in kalten Gegenden muss jedoch bekannt sein, wie das Gerät im Winter frostsicher gemacht werden kann. Wenn Sie das Wasser abschalten, aktiviert der LeveLuk das automatische Wasserabführungssystem und lässt das restliche Wasser durch den grauen Schlauch ab. Dadurch wird sichergestellt, dass kein Wasser im Gerät verbleibt. Obwohl es bisher keine Berichte über Unfälle oder Pannen durch Einfrieren gab, wurde absichtlich durch Anheben des Schlauchs saures Wasser im Tank gelassen, oder wenn der Schlauch aus Platzgründen höher als der Boden des LeveLuk positioniert ist, das automatische Wasser Das Ablaufsystem funktioniert nicht und das restliche Wasser kann gefrieren, was zu Unfällen führen kann. Vergewissern Sie sich, dass der Schlauch niedriger als der Boden des LeveLuk ist, wenn Sie den Wasserfluss abschalten.

Düsseldorf Büro

Charlottenstr. 73
40210 Düsseldorf, Germany

Telefon: +49 211-936570-00
Fax: +49 211-936570-27
E-Mail: sales@enagiceu.com

Paris Büro - Enagic France

8-10 Avenue Ledru Rollin
3rd Floor - Left door
75012 Paris France

Telefon: +33 1 47 07 55 65
Fax: +33 1 83 71 17 06
E-Mail: france@enagiceu.com

Rome Büro - Enagic Italy

Via Marco Aurelio, 35A
00184, Rome, Italy

Telefon: +39 06-3330-670
Fax: +39 06-3321-9505
E-Mail: italy@enagiceu.com